a changing world - lost for ever

Baustellenkultur

es ist eine neue Baustellenkultur entstanden, zumindest in Düsseldorf trifft man an diversen Stellen riesige Abbrechmaschinen, welche die verschiedenen Bauwerke abreissen - um neue Wohnquartiere für die Reichen und Schönen in der Stadt entstehen zu lassen - das  Geld muss ja schließlich gewinnbringend irgendwo angelegt werden - soziale Belange sind da eher uninteressant und fallen da durch jedes Raster

lost Places

verlassene Orte zu finden ist heute nicht mehr schwer, denn es gibt überall Spekulationsobjekte, wo der Verfall zugunsten einer Gewinnmaximierung gerne in Kauf genommen wird. Es ist einerseits beklemmend, solche Orte aufzusuchen aber auch fotografisch  eine atemberaubende Herausforderung.

Vandalismus

als Fotgraf würdige ich jeden Ort, welchen ich ablichte, es wird nichts verändert und es wird auch nichts mitgenommen - was dem vorausgeht sind aber eher roher und sinnloser Vandalismus - es wird zerstört was machbar ist, so daß beim Besuch solcher Plätze Bilder zu sehen sind, die andere Menschen nur in Krigsgegenden erleben.


es entsteht gerade ein spannendes Fotobuch zu diesen Themen - bei Interesse kann dieses Buch im Voraus bestellt werden.  Fotos dieser Themen biete ich auch gerne als Fine Art Print auf verschiedenen Medien an.

Für weitere Details können Sie mich gerne kontaktieren - kunstreich@freenet.de - 0162-9461439